Meldung „Microsoft Office 64-bit Components 2013 installed“

Wenn man Outlook 2013 auf einem Terminalserver / Remotedesktopserver betreibt, erhält man unter Umständen bei jedem Start die Meldung „Microsoft Office 64-bit Components 2013 installed“.

Die entsprechende Meldung gibt es auch unter Outlook 2016.

Abhilfe schafft:

  • Feature „Windows Search“ hinzufügen
  • Neustart Server
  • In Installationsmodus wechseln „change user /install“
  • Outlook starten und wieder beenden
  • In Ausführungsmodus wechseln „change user /execute“

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.