Home » Windows » Microsoft Office » Microsoft Office Excel » Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger
- Anzeige -
Software Asset Management beim Fachmann

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger



Warum Excel?

Beispiel:

Du willst Deine durchschnittlichen monatlichen Ausgaben vom PC ausrechnen lassen.

Diese Anwendung ist typisch für den Einsatz einer Tabellenkalkulation. Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm.

Das Berechnen mit dem Taschenrechner hat den Nachteil, dass Du einmal eingetippte Daten und Formeln nicht dauerhaft speichern kannst (Zumindest nicht bei einem einfachen Taschenrechner). Zudem kannst Du das Zahlenmaterial nicht mit Texten versehen, obwohl das bei vielen Anwendungen sinnvoll wäre.

Tabellenkalkulationsprogramme können das aber.

Statt auf Papier trägt Du mit einem Tabellenkalkulationsprogrammalle alle relevanten Daten über die Tastatur in eine Tabelle auf Deinem Rechner ein.

Diese Eintragungen haben gegenüber der Papiervorlage einige wichtige Vorteile:

Auf die Lösung kaufmännischer Standardsituationen übertragen gilt, dass ein Tabellenkalkulationsprogramm u. a bei folgenden Themenkreisen erfolgreich eingesetzt werden kann:

Excel starten

Klicke auf den Startknopf und tippe einfach die ersten Buchstaben von "Excel", also "ex" ein. Windows sollte Dir dann das passende Icon präsentieren, dass Du anklicken kannst.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Wenn Du ein entsprechendes Icon auf dem Desktop zum Anklicken findest, kannst Du natürlich auch das für den Start von Excel verwendet.

Nach dem Start wechselst Du mit einem Doppelklick auf "leere Arbeitsmappe" auf eine neue leere Mappe.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Erste Schritte in Excel

Die leere EXCEL-Tabelle besteht aus 1'048'576 Zeilen und 16'384 Spalten. Somit ist der sichtbare Bildschirmteil nur ein einziger Ausschnitt eines riesigen Arbeitsblattes, dessen Spaltenköpfe mit Grossbuchstaben (A, B, ... Z; AA, AB, ... AZ; BA, BB, ...) und dessen Zeilenköpfe mit den Nummern 1 bis 16.384 bezeichnet sind.

Als Spaltenkopf bezeichnet man das am oberen Ende einer Tabellenspalte befindliche Feld mit den jeweiligen Buchstaben; Zeilenköpfe stehen am linken Anfang jeder Zeile.

Eingabe von Text

Plaziere den Maus-Cursor in Zelle A1. Die ausgewählte Zelle wird dunkel umrandet. Eingetippter Text erscheint in der Zelle und in der Bearbeitungsleiste. Ist der Text länger als die Spalte breit, so wird er unter Benutzung der folgenden Felder eingetragen, sofern diese leer sind.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Die Bezeichnung einer einzelnen Zelle funktioniert also so wie beim "Schiffe versenken". Zelle A1 ist die Zelle links oben. Zelle A4 ist die Zelle ganz links in der 4. Zeile. Zelle B3 die Zelle in der zweiten Spalte von links und der dritten Reihe. Alles klar?

Achtung Fehlerquelle!

Lassen sich die meisten Funktionen von Excel nicht anwählen? Macht Excel Dich durch Piepsen darauf aufmerksam, dass irgend etwas nicht stimmt?

Wahrscheinlich befindest Du Dich noch im Eingabemodus. Du musst diesen erst verlassen, und zwar durch:

  • Betätigen der Eingabetaste
  • Betätigung der Cursor-Richtungstasten (Pfeil nach links, rechts, oben, unten)
  • Anklicken einer anderen Zelle
  • Anklicken des Hakens in der Bearbeitungszeile

Auf dem Arbeitsblatt bewegen

Klick Die gewünschte Zelle mit der Maus an, oder gebrauche die Cursor-Richtungstasten so oft, bis Du die gewünschte Zelle erreichst.

Mit Strg + Cursor-Richtunstasten bewegst Du Dich zum Anfang bzw. Ende der Zeile bzw. Spalte entsprechend der gedrückten Richtungstaste.

Fehler korrigieren

Fehler korrigierst Du, indem Du den...

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Übung

Erstelle eine fiktive Aufstellung Deiner monatlichen Kosten. Das Ergebnis sollte ungefähr so aussehen:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Markieren von Feldern

Trainiere mit Deiner Aufstellung:

Berechnen von Feldinhalten

Nachdem Du Daten in Deine Tabelle eingegeben hast, interessiert Dich jetzt wahrscheinlich die Auswertung des Zahlenmaterials: In die Zelle, in der ein Ergebnis stehen soll, trägst Du hierzu eine sogenannte Formel ein. Eine Formel beginnt immer mit einem Gleichheitszeichen.

Eine Summe zweier Zellinhalte kannst Du z.B. so erzeugen...

Erst nach Bestätigung der Formel wird diese berechnet.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Die Summe von nur zwei Zellen ist bei unserer Aufstellung nicht so interessant. Uns interessiert hier die Summe mehrerer Zellen.

Wichtig

Speziell für die Summenbildung steht Dir eine Symboltaste in der Rubrik Start zur Verfügung:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Wenn Du diese anklickst, so sucht Excel automatisch einen Bereich, dessen Inhalt aufsummiert werden soll.

In der Bearbeitungszeile wird automatisch die passende Funktion gebildet.

Übung

Probiere die Summenfunktion bitte an Deiner Aufstellung aus. Das Ergebnis sollte ungefähr so aussehen:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Merke

Jede Formel wird durch das Gleichheitszeichen eingeleitet. Die Summentaste setzt das Gleichheitszeichen bereits für Dich.

Formatierung von Feldern

Die Werkzeuge zur Formatierung kennst Du vielleicht schon aus Word oder anderen Office-Programmen.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Übung

Probiere das doch bitte mal an Deiner Aufstellung aus. Diese sollte dann so aussehen:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Neben dem reinen Wert hat jede Zelle auch noch ein Format. Das Format ist z.B. eine Währung mit zwei Nachkommastellen oder das Datum.

Nachkommastellen kannst Du z.B. über diese Symbole in der Rubrik Start einstellen:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Sämtliche Einstellungen (wie auch z.B. das Zahlen-, Datums-Format findest Du, in dem Du mit der rechten Maustaste auf die zu formatierende Zelle klickst und "Zellen formatieren" wählst.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Tipp

Wenn Du mehrere Zellen gleich formatieren willst, dann markiere sie alle, bevor Du sie formatierst.

Übung - Arbeitsblatt formatieren

Formatieren Deine Aufstellung. Das Ergebnis sollte ungefähr so aussehen:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Beachte bitte...

...dass ich in der Schweiz wohne. Wir haben hier andere Dezimal- und Tausendertrennzeichen.

Tipps und Tricks zum Formatieren von Arbeitsblättern

Ändern der Absatzformatierung

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Verbinden und zentrieren

"Verbinden und zentrieren" eignet sich besonders für Überschriften:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Siehst Du den kleinen Pfeil rechts von "Verbinden und zentrieren"? Wenn Du dort draufklickst, kannst Du weitere dazugehörige Funktionen aufrufen, z.B. auch die verbundenen Zellen wieder trennen.

Zellen, Zeilen, Spalten einfügen

In der Rubrik Start findest Du die Funktion hierzu.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Ich rufe es aber lieber über das sogenannte Kontext-Menü auf. Klicke hierzu mit der rechten Maustaste z.B. auf den Zeilenkopf....

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

...oder den Spaltenkopf.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Gleichen Text mehrmals in die Tabelle einfügen

Variante 1

Wenn Du eine Zelle markierst, hast Du rechts unten ein etwas dickeres Viereck. Fahre mit der Maus drauf, halte die Maustaste gedrückt, und zieh die Zelle nach unten. Der Inhalt wird kopiert.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger
Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Variante 2

Bereich markieren und Eingabe mit Strg+Enter abschliessen

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Variante 3

Wert kopieren (in Zwischenablage), Bereich markieren und aus der Zwischenablage füllen

Zahlen als Text

Beginne Zahlen, die als Text eingeben werden sollen, mit '

Mehrzeiligen Text in einer Zelle

Willst Du einen Zeilenumbruch in einer Zelle? Gib Alt + Eingabe ein.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Reihen

Wie bei "Gleichen Text mehrmals in die Tabelle einfügen" kannst Du auch bestimmte Werte eingeben, die Excel dann automatisch in eine Reihe ergänzt. Dazu klickst Du auf das dickere Viereck rechts unten und ziehst die Werte in die gewünschte Rechnung.

Bei manchen Reihen musst Du die ersten zwei Werte vorgeben, bei anderen reicht einer.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Speichern und Öffnen

Zum Speichern deiner Tabelle klickst Du auf das Diskettensymbol links oben.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Alternativ findest Du sämtliche Funktionen zum Speichern und Öffnen in der Rubrik Datei.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger
Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Übung

Speichere Deine Aufstellung, schliesse Excel, öffnen Excel wieder und liess die Aufstellung erneut ein.

Drucken unter Excel

Unter Datei - Drucken findest Du die wichtigsten Druckfunktionen.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Die Seitenansicht rechts gibt Dir einen Eindruck, wie das gedruckte Ergebnis aussehen wird.

Die wichtigsten Druck-Einstellungen findest Du links - das sind sozusagen die Schnelleinstellungen.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Häufig wird man die Ränder anpassen und etwas schmaler machen. Geht eine Tabelle nur knapp über eine Seite hinaus, kann man den Zoom-Faktor so einstellen, dass alles doch wieder auf eine Seite passt.

Weitere Einstellungen finden sich unter dem Link "Seite einrichten".

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Weitere Druckeinstellungen (sowie die aus den Schnelleinstellungen findest Du hier ein einzelne Rubriken unterteilt.

Papierformat

Seitenränder

Kopf/Fusszeile

Blatt

Viele der Funktionen findest Du auch nochmal in der normalen Ribbon-Leiste in der Rubrik Seitenlayout.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Interessant ist hier auch noch die Funktion "Druckbereich". Danmit kannst Du festlegen, dass nur ein Teil Deiner Tabelle ausgedruckt wird. Aber vergiss nicht, wenn Du einen Druckbereich einstellst. Viele Support-Anfragen lauten "Meine Tabelle wird nicht gedruckt". Schuld ist meist ein vergessener Druckbereich.

Der eigentliche Druckvorgang funktioniert wie unter Word und unter anderen Windows-Programmen:

Du gehst auf Datei - Drucken. Überprüfe, ob der richtige Drucker eingestellt ist. Gegebenenfalls änderst Du das und klickst auf Drucken.

Übung

Drucke Deine Aufstellung aus.

Hilfe in Excel

Wenn Du Hilfe in Excel benötigst, gib DeineFrage oben bei dem Glühlampen-Symbol ein.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Das Zellenmodell von Excel

Bis jetzt haben wir nur die Bildschirmanzeige, die Formeln und die Textformatierung kennen gelernt.

Excel kennt aber auch noch das Darstellungsformat:

So wird z.B. die Eingabe von 15.3 automatisch als 15.Mrz formatiert.

Aus 15.3.96 wird 15.03.96, aus 14:2 wird 14:02.

Excel versucht also die Art der eingegebenen Daten zu erkennen und diese entsprechend zu formatieren. Das klappt jedoch nicht immer, z.B. wäre in unserer Aufstellung die Darstellung der EUR-Beträge als Dezimalzahlen mit zwei Stellen hinter dem Komma sinnvoll. Natürlich könntest Du auch das Euro-Symbol hinten anstellen.

Diese Formatierungen kannst Du schnell über die Symboltasten in der Ribbon-Leiste - Rubrik Start - einstellen.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Ausführlich kannst Du das Format über die Funktion "Zellen formatieren" einstellen.

"Zellen formatieren" kannst Du über den kleinen Pfeil nach rechts unten aufrufen.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger
Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Zellenbreite und -spalte änderst Du am schnellsten, indem Du auf den entsprechenden Zwischenraum klickst, die Maus gedrückt häst und die Zeilen- oder Spaltenbreite einfach verschiebst.Während dieser Aktion wird der Mauszeiger zu einem Doppelpfeil.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Du kannst auch auf eine Trennlinie im Spalten- oder Zeilenknopf doppelklicken, dann nimmt Excel die Breite so an, dass der Inhalt komplett hineinpasst.

Hast Du eine Zelle nach Deinen Wünschen formatiert und willst Du andere Zellen ebenfalls mit diesem Format versehen, klickst Du einfach die Zelle an, die bereits das gewünschte Format hat, wählst das Pinsel-Symbol und markierst die Zellen, die das gleiche Format erhalten sollen.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Du kannst den Pinsel auch doppelklicken, dann rastet die Funktion "Format übertragen" praktisch ein. Jetzt kannst Du nicht zusammenhängende Bereiche mit dem gewünschten Format versehen, indem Du diese nacheinander anklickst. Probiere es einfach aus. Diesen Modus verlässt Du, indem Du das Pinsel-Symbol in der Ribbon-Leist noch einmal anklickst.

Die Zelle in Excel

Eine am Bildschirm angezeigte Zelle hat mehrere Ebenen:

Kopieren, Ausschneiden und Einfügen über die Zwischenablage

Diese Funktionen findest Du in der Ribbon-Leiste Rubrik Start und im Kontextmenü. Beachte, dass sich beim Einfügen von Zellen mit Formeln die Bezüge ändern. Bezüge schauen wir uns weiter unten noch ausführlicher an.

Die Daten werden dabei in einem (nicht sichtbaren) Speicher, der sog. Zwischenablage gespeichert. Er funktioniert ähnlich wie der Speicher eines Taschenrechners. Sobald Du neue Werte hineinschreibst, sind die alten gelöscht. Über die Zwischenablage können auch Daten einer anderen Anwendung eingebunden werden.

Kopieren und Verschieben per Drag&Drop

Willst Du eine oder mehrere Zellen schnell per Mausklick verschieben, markierst Du die gewünschten Zellen und fährst mit dem Maus so auf den Rand der Markierung, dass der Zeiger zu einem Mauszeiger wird.

Bei gedrückter Maustaste verschiebst Du die Zellen an Ihren gewünschten Zielort.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Rückgängig und Wiederholen

Beide Befehle findest Du in Excel ganz oben links. Rückgängig macht beliebiege Aktionen rückgängig. Wiederholen stellt sie wieder her.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Suchen

Die Suchfunktion findest Du ganz rechts in der Ribbon-Leiste Start.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Sehr praktisch: Mit dem sich öffnenden Dialog "Suchen und Ersetzen" kannst Du auch nach bestimmten Werten in Deiner Tabelle suchen lassen und diese automatisch durch andere Werte ersetzen.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Fenster unterteilen

Diese Funktion ist hilfreich, wenn Deine Tabelle über den Bildschirmbereich hinausgeht. So können z.B. Überschriften oder andere wichtige Elemente verschwinden. Schnell vertut man sich in der Zeile oder Spalte. Die nötige Funktion findet sich in der Ribbon-Leiste Rubrik "Ansicht".

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger
Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Fenster fixieren

Mit der Funktion "Fenster fixieren" (auch in der Ribbon-Leiste "Ansicht"), kannst Du einen Teil Deiner Tabelle fixieren.

Die Fixierung wird immer links und oberhalb der Zeile wirksam, in der sie sich bei Aktivierung dieser Funktion befinden.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Kommentare einfügen

Kommentare zu Zellen kannst Du am einfachsten über das Kontextmenü erstellen und ändern.

Klicke also auf die Zelle, zu der Du einen Kommentar einfügen willst, mit der rechten Maustaste und wähle "Kommentar einfügen".

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Gib Deinen Kommentar ein. Die Zelle ist nun mit einem roten Punkt markiert. Der Kommentar erscheint immer, wenn Du mit der Maus in die Nähe kommst.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Übung

Beginne mit dem Kassenbuch.

Damit die Formatierung später einfacher wird, beginne so, wie auf der folgenden Abbildung zu sehen ist.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Das Ergebnis sollte so aussehen.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Eine Schriftart, die ich bei Excel sehr häufig brauche, ist "Arial Narrow". Sie ist recht schmal und kann so in die Bresche springen, wenn wenig Platz in einer Zelle für Text ist.

Beim Entwerfen von solchen Tabellen benötige ich oft auch die Zoom-Funktion, die rechts unten zur Verfügung steht. Die ist praktisch, um immer wieder zur Übersicht der ganzen Seite zu gelangen.

Rechnen mit Excel

Formeln einfügen und bearbeiten

Merke

Jede Formel wird durch das Gleichheitszeichen eingeleitet.

Operatoren in Excel

Folgende Operatoren kannst Du in Excel verwenden:

Formeln automatisch in weitere Zellen übertragen

Um z.B. die Summen aus den Spalten einer Tabelle zu berechnen, braucht nicht unter jeder Spalte einzeln eine Formel geschrieben werden. Gib die Formel mal nur ganz links ein und ziehe das Ergebnis nach rechts:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger
Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Relative und absolute Bezüge

Standardmässig verwendet Excel Zellbezüge in Formeln als relative Bezüge, d. h., beim Ausfüllen oder Kopieren werden Bezüge einer Formel relativ zu ihrer Verschiebung vom ursprünglichen Ort zum neuen Ort angepasst. Wird eine Formel um eine Zelle nach rechts "ausgefüllt", wird in der neuen Formel auch der Zellbezug verwendet, der eine Zelle rechts von der ursprünglichen liegt.

Bei einer Verschiebung nach rechts wird aus A also B. Bei einer Verschiebung nach unten wird aus 1 2

In der Behandlung von Formeln macht Excel einen grundsätzlichen Unterschied zwischen Kopieren und Verschieben. Kopierst Du eine Formel, so werden Zellbezüge verändert und angepasst. Beim Verschieben bleiben die ursprünglichen Zellbezüge der Formel erhalten.

Durch "$"-Zeichen werden absolute Bezüge von relativen unterschieden. Hast Du Zellen mit "$"-Zeichen versehen und damit als absolute Adresse definiert, so werden sie von Excel nicht mehr automatisch angepasst. Du kannst die "$"-Zeichen direkt in die Formel eintippen.

Beispiel:

Schreibweise: =G5/$G$8 bedeutet, dass beim Ausfüllen die Zelle G8 erhalten bleibt.

Schreibweise: =G5/$G8 bedeutet, dass beim Ausfüllen die Spalte G erhalten bleibt, die Zeile jedoch angepasst wird.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Namen für absolute Bezüge festlegen

Noch einfacher geht es, wenn Du die entsprechende Zellenbezeichnung in der Höhe der Bearbeitungszeile editierst.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Damit vereinfacht sich die Formale in A11 auf...

=SUMME(A2:A8)+Grundwert

Du kannst so auch mehrere Namen für ein und dieselbe Zelle festlegen. Mit dem Pull-Down-Menü rechts neben dem Namen klappst Du eine Liste der definierten Namen auf. Wählst Du einen aus, springt der Cursor sofort an die entsprechende Zelle.

Um einen festgelegten Namen wieder zu löschen, benutzt Du bitte den Namensmanager in der Ribbon-Leiste Rubrik Formeln.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Funktionen

Eine Funktion hast Du bereits kennen gelernt: SUMME

Über das Symbol fx kannst Du weitere Funktionen aufrufen.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Wird mit einem Datum gearbeitet sind folgende Funktionen interessant:

HEUTE()

Ausgabe des aktuellen Datums

Schreibst Du in ein Zelle "=HEUTE()", erscheint dort immer das aktuelle Datum.

Drückst Du die Tastenkombination Strg + ".", wird das aktuelle Datum als Text eingefügt, aber später nicht mehr aktualisiert.

JETZT()

Ausgabe des aktuellem Datums und der Uhrzeit

Schreibst Du in eine Zelle "=JETZT()", erscheint dort immer das aktuelle Datum

Drückst Du die Tastenkombination Strg + Shift + ".", wird das aktuelle Datum und die Uhrzeit als Text eingefügt, aber später nicht mehr aktualisiert.

Im geschäftlichen Bereich empfehle Ich Dir den Einsatz der Tastenkombinationen. Wenn Du die Formeln einsetzt, wird beim späteren Aufrufen Deiner Arbeitsmappe immer das aktuelle Datum eingesetzt. Dadurch kannst Du bei späteren Rückfragen u. U. nicht mehr sagen, von wann die Arbeitsmappe stammt.

Übung

Gib die Zahlenwerte in den unten gezeigten Ausschnitt ein und berechne Maximum und Minimum über den Funktionsassistenten, indem Du die Funktion MIN und MAX aus dem Bereich Statistik aufrufst.

Wer schnell fertig ist, darf noch das Diagramm machen :-)

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Übung

Versehe das Kassenbuch so mit Formeln, dass es die fortlaufenden Saldi automatisch errechnet.

Übung

Erstellen Die unten aufgeführte Tabelle.

Wie kannst Du in Excel die beste und die schlechteste Note streichen lassen und aus dem Rest den Durchschnitt bilden lassen?

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Für die rot abgebildeten Zellen musst Du die passende Formel finden.

Logische Funktionen

Mit Hilfe der Wenn-Funktion kannst Du Excel Entscheidungen treffen lassen:

WENN (Prüfung, Dann_Wert, Sonst_Wert)

Beispiel:

=WENN(A2>10;"Zahl ist grösser 10";"Zahl ist kleiner oder gleich 10")

gibt abhängig vom Wert in der Zelle A2 den entsprechenden Text aus!

Übung

Setze das folgende Beispiel um: Der Ausleihen eines Monitors kostet pro Tag EUR 10,- falls Leihzeit kürzer oder gleich 7 Tage und EUR 5,- falls Leihzeit länger als 7 Tage.

Excel und das Datum

Excel behandelt Datum und Uhrzeit intern wie Zahlen. Ein Datum wird als Anzahl Tage seit dem 01.01.1990 abgespeichert. Es wird nur durch das entsprechende Format zu Datum.

Die Zahl Null entspricht dem (nicht vorhandenen) 0.1.1900, die Zahl Eins dem 01.01.1900. 24 h entsprechen in Excel dem Wert 1.

Zieht man daher zwei Datumswerte voneinander ab, kommt scheinbar ein falsches Datum heraus. Es muss erst als Zahl formatiert werden, damit ein korrektes Ergebnis daraus wird.

Beim Rechnen mit Stunden (z.B.) Zeiterfassung, musst Du das Ergebnis mit dem benutzerdefinierten Format [h]:mm formatieren, wenn Werte grösser 24 Stunden vorkommen. Lässt man das Standard-Format, so beginnt Excel nach 24 Stunden wieder bei Null.

Merke

Wenn Du mit Datum und Uhrzeit arbeitest, ist es besonders wichtig, dass das Ergebnis korrekt formatiert ist, ansonsten kommt ein scheinbar falscher Wert heraus.

Diagramme

Vorübung

Erstelle die folgende Tabelle. Lass die roten Zellen von Excel durch geeignete Formeln erstellen. Hier kannst Du übrigens relative und absolute Bezüge verwenden.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Für das erste Diagramm markierst Du die Parteien samt Stimmen und wählst in der Ribbon-Leiste Rubrik "Einfügen" "Empfohlene Diagramme".

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Das Ergebnis sollte ungefähr so aussehen:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Einzelne Elemente, wie z.B. die Säulenfarbe, kannst Du durch Anklicken des Elementes und Auswählen des Kontext-Menüs ändern. Probiere es aus!

Für das zweite Diagramm markierst Du die Parteien samt Prozente. Hierzu musst Du die Strg-Taste mit zur Hilfe nehmen. Jetzt wählst Du wieder in der Ribbon-Leiste Rubrik "Einfügen" "Empfohlene Diagramme".

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Das Ergebnis sollte ungefähr so aussehen:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Probiere auch andere Diagrammtypen.

Viele Diagramme zusammen mit den Daten in ein- und derselben Tabelle? Das wird schnell unübersichtlich. Du kannst Diagramme aber auch auf ein eigenes Arbeitsblatt verschieben. Hierzu klickst Du ein Diagramm an, wählst die jetzt verfügbare Ribbon-Leiste Diagramm-Tools an und klickst auf "Diagramm verschieben".

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Zeichnen in Excel

Du kannst Deine Excel-Tabelle durch verschiedene graphische Elemente "aufhübschen". Diese findest Du in der Ribbon-Leiste "Einfügen" in der Unterrubrik "Illustrationen". Wie auch in anderen Programmen gilt hier: Weniger ist oft mehr. Übertreibe es nicht.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Arbeiten mit mehreren Arbeitsblättern

Bis jetzt hast Du nur mit einer einzgen Tabelle gearbeitet. In Deiner Excel-Arbeitsmappe kannst Du aber (fast) beliebig viele verwenden. Schau hier:

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Über das Pluszeichen in der Statuszeile fügst Du also neue Tabellen hinzu.

Löschen, Verschieben, Kopieren, etc. machst Du am Besten wieder über das Kontext-Menü.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Verknüpfungen

In den Fenstern einer Arbeitsmappe können verschiedene Arbeitsblätter geöffnet werden. Stehen nun in Tabelle 1 die Daten, mit denen Du in Tabelle 2 rechnen willst, so kann eine Formel z.B so aussehen:

=A5 * Tabelle1!C5

Daten sortieren

Stell Dir eine unsortierte Liste mit Nachnamen und Vornamen von verschiedenen Personen vor. Diese willst Du entweder nach Vorname oder Nachname sortieren.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Filter

Tabellen werden sehr schnell lang und unübersichtlich. Doch mit der Filter-Funktion von Excel kannst Du diese Filtern.

Übung

Erstelle die folgende Tabelle

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Markiere den kompletten Auftragsblock und wähle in der Ribbon-Leiste "Daten" "Filter".

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Über die jetzt erscheinenden Pfeile, kannst Du Deine Tabelle filtern.

Tutorial: Office Excel 2016 für Einsteiger

Quellen / Weitere Infos

Und jetzt?

Wie sind am Ende dieses Einsteiger-Tutorials angelangt. Du kennst zwar immer noch nur einen kleinen Bruchteil von Excel, aber kaum jemand setzt mehr als ein paar Prozent der Microsoft Office-Programme ein. Immerhin hast Du jetzt das Rüstzeug, Dir neue Funktionen aneignen zu können.

Wie findest Du das Tutorial? Fehlt Dir was? Schreibe es in die Kommentare. Ich versuche nach Möglichkeit auf alles einzugehen. Trage Dich auch für die Newsletter ein, damit Du immer auf dem Laufenden bleibst.

Vielen Dank für Deinen Besuch!


Auch auf it-zeugs.de: die Office-Tutorials von...

Wennn ihr wissen wollt, was ich sonst so treibe, ausser vor dem Computer zu hocken...

...dann schaut doch mal bei lars-schlageter.com vorbei, z.B. auf meinem Bericht vom Jakobsweg.



War der Artikel hilfreich? Ich freue mich sehr über Likes, Shares oder Links von Deiner Website darauf. Danke Dir.

it-zeugs.de ist auch auf Facebook...

Schreibe einen Kommentar - aber kein SPAM - der wird zuverlässig gefiltert!

  • Erforderliche Felder sind markiert mit *.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.