Gelöschte Dateien wiederherstellen mit Recoverit

fotos-wiederherstellen-recoverit
Image by RyanMcGuire on Pixabay

Schon einmal habe ich hier auf it-zeugs.de eine Software zur Datenwiederherstellung getestet. Dabei interessiert mich als Hobbyfotograf vor allem auch die Fähigkeit der Software, gelöschte Fotos wiederherzustellen. In diesem Artikel teste ich die Software Recoverit der chinesischen Firma Wondershare vor, die diese Aufgabe erfüllen soll..

Recoverit herunterladen und installieren

Recoverit kannst du von recoverit.wondershare.com/de herunterladen.

Es liegt eine Version für Windows und eine Version für Mac vor. Ich teste hier zunächst die Mac-Version.

Die Installation läuft wie üblich über einen Assistent ab.

recoverit-01

Nach dem ersten Start zeigt Recoverit auch gleich die Website mit den Preisen:

recoverit-02

Doch ich möchte die Software jetzt nicht kaufen, sondern testen, wie gut der Wiederherstellungsprozess speziell von gelöschten Bildern von der SD-Karte funktioniert.

Gelöschte Fotos wiederherstellen

Ich lösche 7 Bilder auf der Kamera und starte die Software.

Die Oberfläche ist übersichtlich und damit klar zu bedienen.

recoverit-03

Ich wähle das Laufwerk aus und klicke auf „Starten“.

Recoverit scant jetzt nach Dateien und gibt auch eine Schätzung der Restlaufzeit an. Diese ist anfangs allerdings noch nicht sonderlich genau und schwankt stark. Aber egal, wenn ich danach meine Bilder wieder habe, warte ich gerne.

recoverit-04

Recoverit findet nicht nur die gerade gelöschten Dateien, sondern auch viele andere, die ich schon vor längerer Zeit gelöscht habe.

recoverit-05

Aber kann Recoverit diese auch wiederherstellen?

Während des Scans bin ich erst einmal enttäuscht. Ich bekomme zwar Vorschaubilder, aber wo sind meine RAW-Bilder? Jedes JPG ist zweimal vorhanden und die Nummerierung passt auch nicht.

Ich nehme jedes Foto in der Kamera sowohl als JPG, als auch als sogenannte RAW-Datei auf. Das sind die „rohen“ Daten des Kamerasensors. Mit geeigneter Software kann man hiermit wesentlich mehr Bildinformationen aus einem Bild herausholen, als aus den (bereits komprimierten) JPG-Dateien.

Ob das die im Ordner „RAW_File“ sind, kann ich zunächst nicht beurteilen, da dort keine Vorschau angezeigt wird. Immerhin wird für JPG-Dateien eine Vorschau angezeigt, was auch schon mal ungemein hilft. Die gelöschten Dateien scheinen alle noch auffindbar.

Ich lasse erst einmal fertig scannen und siehe da, nach dem Scan sieht die Situation noch viel besser aus:

recoverit-06

Alle Bilder sind da, und wie es auch normalerweise üblich ist, auch die zugehörige RAW-Dateien (in meinem Fall mit der Endung „ARW“) vorhanden. Das sieht sehr gut aus.

Wiederherstellen kann ich aber leider keine, da man dazu eine Lizenz braucht. Natürlich ist es klar, dass die Softwareentwicklung Geld kostet und ein Unternehmen mit dieser Investition auch Geld verdienen darf, aber so als „Goodie“ hätte Wondershare meines Erachtens das Wiederherstellen von ein oder zwei Bilder erlauben können.

Wiederherstellung von formatierter SD-Karte

Ich möchte es wissen und formatiere die SD-Karte in der Sony-Kamera und starte Recoverit erneut. Was es nun jetzt finden mag? Recoverit soll auch Daten von einer formatierten SD-Karte wiederherstellen können.

Hier hat die Sony-Kamera wohl ganze Arbeit geleistet und Recoverit findet nicht mehr viel:

recoverit - gelöschte fotos wiederherstellen

Das scheint mir aber eher ein Problem der Sony zu sein, denn das Formatieren dauert dort auch ungewohnt lange.

Daher formatiere ich in einem zweiten Versuch die SD-Karte auf meinem Mac und versuche die Datenwiederherstellung erneut. Und hier sieht es schon bedeutend besser aus:

recoverit-formated-sdcard
Recoverit kann auch Bilder von einer formatierten SD-Card wiederherstellen

Ich will es noch ein wenig genauer wissen und formatiere in meiner Samsung-Kamera die SD-Karte.

Und erwartungsgemäss sieht auch hier das Ergebnis besser aus:

recoverit_formatierte-sdcard
Recoverit kann auch Bilder von einer formatierten SD-Card wiederherstellen

Fazit Recoverit

Recoverit von Wondershare leistet vorzügliche Arbeit bei der Wiederherstellung von gelöschten Bildern am PC. Der Scanvorgang dauert naturgemäss recht lange, das lässt sich jedoch verschmerzen, wenn man danach wieder an seine Bilder kommt. Es stellt auch Daten von formatierten SD-Karten wieder her, tut sich nur etwas schwer, wenn diese in einer Sony-Kamera formatiert wurden.

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.