Browser-Cache löschen in Edge und Internet Explorer | Windows 10

Warum den Browser-Cache löschen?

Alle Browser speichern Daten in einem Cache zwischen. Dadurch werden Seiten schneller aufgebaut und nicht alle Elemente müssen ständig nachgeladen werden. Das kann aber  ärgerlich sein, wenn an der Website etwas geändert wurde. Diese Änderungen werden möglicherweise nicht korrekt angezeigt. Abhilfe: Cache löschen. In diesem Artikel zeige ich dir, wie es bei den Browsern Microsoft Edge und Microsoft Internet Explorer geht.

Microsoft Edge

  • Klicke auf die drei Punkte „…“ rechts oben
  • Wähle „Einstellungen“.

  • Klicke auf „Zu löschendes Element auswählen“.

  • Wähle „Zwischengespeicherte Daten und Dateien“ an
  • Klicke auf „Löschen“

Microsoft Internet Explorer

Unter Windows 10 ist der Microsoft Internet Explorer ebenfalls noch vorhanden. Du kannst ihn aufrufen, in dem du auf „Start“ klickst und „iex“ tippst. Der Internet-Explorer erscheint in der Startleiste.

  • Klicke auf das Zahnrad rechts oben

  • Wähle „Internetoptionen“

  • Wähle im Register „Allgemein“ > „Löschen“

  • Aktiviere „Temporäre Internet- und Websitedateien“
  • Klicke auf „Löschen“.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.