Home » Blog » Office 2016
- Anzeige -
Software Asset Management beim Fachmann

Office 2016

Office 2016 ist da. Im Vergleich zu Windows 10 eher klammheimlich, so habe ich zumindest den Eindruck. Auf den ersten Blick sieht man keine allzu grossen Unterschiede.

Geänderte Standard-Layouts in Office 2016

Das vorgegebene Layout ist ein bisschen übersichtlicher geworden, wie ich finde:

Word 2016

Zum Vergleich ein Blick auf das "alte" Word 2013:

Word 2013

Office 2013 bot die drei Layouts...

Office 2016 bietet jetzt...

...wobei "Bunt" voreingestellt ist. Aber auch die anderen Layouts sind trotz gleichem Namen nicht 100% identisch. Tatsächlich haben sich einige der von uns geschäftlich betreuten User bei Office 2013 über das unübersichtliche Layout beklagt, da die Elemente nicht klar voneinander abgetrennt worden. Das hat sich hier gebessert.

Die Layouts lassen sich einstellen unter

Tell Me

Weiss man nicht weiter, kann man seine Frage direkt in eine zusätzliche Eingabezeile in der Titelleiste stellen:

Tell Me Funktion in Office 2016

Mein erster Test hierzu fällt aber ernüchternd aus: Die Eingabe von "Autokorrektur anpassen" liefert z.B. Bilder komprimieren. Das ist nicht wirklich hilfreich bei einem Thema, was viele Einsteiger schon zur Verzweiflung brachte.

Intelligente Suche

Mit der neuen Funktion "Intelligente Suche" in Office 2016 lassen sich direkt Begriffe recherchieren. Hierbei wird die hauseigene Suchmaschine Bing im Hintergrund benutzt.

Intelligente Suche in Office 2016

Gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten

Sharepoint oder OneDrive machen es möglich. Dokumente lassen sich für andere zur Bearbeitung freigeben. Somit können mehrere Benutzer gleichzeitig mit Dokumenten arbeiten. Dies funktioniert nach ersten Tests sehr gut, wenn alle mit den Online-Versionen der Office-Apps arbeiten. Arbeiten einzelne mit den installierten Versionen, dann sehen die Partner nur in längeren Intervallen, oder beim nächsten Speichervorgang die Änderungen.

Dokumentenfreigabe in Office 2016

Neue Diagrammtypen in Excel 2016

Excel hat neue Diagrammtypen spendiert bekommen.

Excel 2016 - neue Diagrammtypen

Konkret sind das

Histogramm gab es in früheren Versionen schon, diese musste man dort aber über die Addins aufrufen.

Wer unsicher ist, wie das mit dem Histogramm überhaupt geht, der sollte ich einfach mal folgendes Beispiel anschauen:

Der Kanal von beckuplearning bietet auch sonst viele tolle Themen zum Thema Mathe.

Office 2016 ist z.B. bei Amazon erhältlich:



War der Artikel hilfreich? Ich freue mich sehr über Likes, Shares oder Links von Deiner Website darauf. Danke Dir.

it-zeugs.de ist auch auf Facebook...

Schreibe einen Kommentar - aber kein SPAM - der wird zuverlässig gefiltert!

  • Erforderliche Felder sind markiert mit *.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.