Informationspflicht für Cookieverwendung auf der eigenen Seite nachkommen

Update: Achtung! Dieser Artikel ist älter. Anscheinen funktioniert das folgende so nicht mehr. Beachte bitte auch den Kommentar unten. Ich habe den Cookie-Banner mittlerweile mit einem WordPress-Plugin realisiert.

Mehr zur DSGVO findest du hier: it-zeugs.de und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Google stellt dazu unter cookiechoices.org verschiedene Tools vor, die dazu genutzt werden können.

cookiechoises.org

muss heruntergeladen werden und an einer geeigneten Stelle auf die Webpräsenz gelegt werden.

Dann kann man z.B. einen kleinen Top-Banner mit dem folgenden Code aufrufen, der innerhalb des Body-Teils der HTML-Datei aufgerufen werden muss.

<script src="cookiechoices.js"></script>

<script>

document.addEventListener('DOMContentLoaded', function(event) {

cookieChoices.showCookieConsentBar('Diese Seite verwendet Cookies. Durch die 
Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.','Hinweis 
ausblenden', 'Mehr erfahren', 'http://www.it-zeugs.de/impressum.html');

});

</script>

 

Das Ergebnis sieht dann so aus:

Cookieauswahl mit Code von Google

 

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.