So geht die Datensicherung unter Windows 10 mit dem Dateiversionsverlauf

Zuletzt aktualisiert am 5. August 2021 von Lars

Unter Windows 10 gibt es verschiedene Methoden, die Daten mit Bordmitteln zu sichern. In diesem Artikel stelle ich dir die Dateisicherung- und Wiederherstellung mit dem Dateiversionsverlauf vor.

Bestseller Nr. 2
Windows 10 Professional & Office 2019 Professional Plus Bundle mit USB-Stick,...
Windows 10 Professional & Office 2019 Professional Plus Bundle mit USB-Stick,...
Sie erhalten:; 1 x Produktschlüssel Windows 10 Professional; 1 x...
65,00 EUR

Was ist der Dateiversionsverlauf unter Windows 10?

Der Dateiversionsverlauf sichert nur vorherige Versionen deiner Dateien unter Windows 10. Er dient nicht für eine Komplettsicherung des Systems mit der du später deinen Rechner wiederherstellen kannst. Dafür brauchst du das Systemabbild, das in einem anderen Artikel behandelt wird.

Eine komplette Rechnerwiederherstellung ist mit dem Dateiversionsverlauf nicht möglich. Der Dateiversionsverlauf sichert lediglich frühere Versionen einer Datei.

Der Dateiversionsverlauf ist gut für den Heimgebrauch, stellt aber keine professionelle Datensicherung dar. Nicht immer funktioniert alles wie erwartet. Das liegt häufig auch am Zugriff auf das Backup-Laufwerk. Je nach Wichtigkeit deiner Daten braucht es daher (zusätzlich) noch ein kostenpflichtiges Programm oder zumindest zusätzliche Sicherungen.

So konfigurierst du die Sicherung mit dem Dateiversionsverlauf

  • Klicke auf das Windows-Symbol links unten.
  • Wähle "Einstellungen".
  • "Update & Sicherung".
  • "Sicherung".

dateiversionsverlauf-windows-10-1

  • Klicke unter "Mit Dateiversionsverlauf sichern" "Laufwerk hinzufügen" an.
  • Wähle ein Laufwerk (am besten eine externe USB-Disk) mit genügend freiem Speicher aus.
  • Passe unter "Weitere Optionen" die Einstellungen nach deinen Wünschen an.

dateiversionsverlauf-windows-10-2

Die Sicherung startet direkt und läuft fortwährend.

So funktioniert die Windows 10 Datensicherung mit dem Dateiversionsverlauf!

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Erwartungsgemäss läuft der erste Durchgang sehr lange, weil erst einmal alle Dateien gesichert werden müssen. Die Zeit hängt davon ab, wieviel Daten auf deiner Festplatte sind und wie schnell dein Sicherungslaufwerk ist.

Achte darauf, dass alle notwendigen Ordner enthalten sind. Möglicherweise musst du hier die Einstellungen nach deinen Bedürfnissen noch anpassen.

Die Sicherungen werden auf dem Sicherungslaufwerk im Unterverzeichnis "FileHistory" gespeichert. Manipuliere in diesem Ordner nichts, da sonst eine Wiederherstellung nicht mehr möglich sein kann.

So stellst du gelöschte Dateien wieder her

Bevor du die Daten wiederherstellst, muss erst die initiale Sicherung durchgelaufen sein.

  • Klicke auf das Windows-Symbol links unten.
  • Tippe in die Suchzeile "dateiv…".
  • Klicke das Suchergebnis "Stellt Dateien mit dem Dateiversionsverlauf wieder her".

dateiversionsverlauf-windows-10-3

Der folgende Dialog erscheint:

dateiversionsverlauf-windows-10-4

Mit den Pfeiltasten am unteren Rand kannst du zwischen den verschiedenen Sicherungspunkten hin und herspringen.

Du kannst die Datei wie im Explorer suchen. Wenn du diese gefunden hast, markierst du sie und stellst sie mit einem Klick auf das grüne Symbol mit dem runden Pfeil wieder her.

Keine Angst. Wenn die Dateien schon vorhanden sind, frägt Windows nach, was passieren soll.

dateiversionsverlauf-windows-10-6

So stellst du vorherige Versionen einer Datei wieder her

Du hast deine Datei nur versehentlich überschrieben und willst eine vorherige Version Datei wiederherstellen? Das geht noch einfacher.

Klicke dazu einfach die Datei mit der rechten Maustaste an und wähle "Eigenschaften".

Klicke auf den Reiter "Vorgängerversionen". Falls im Dateiversionsverlauf mehrere Versionen vorhanden sind, siehst du diese hier aufgelistet.

Du kannst die richtige Vorgängerversion mit den Schaltflächen am unteren Rand entweder "Öffnen" oder "Wiederherstellen". Beachte ausserdem den kleinen Pfeil bei "Wiederherstellen". Du kannst dort auch "Wiederherstellen in…" auswählen und damit die Datei an einem anderen Ort wiederherstellen.

dateiversionsverlauf-windows-10-7

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.