Antivirus-Einstellungen für Hyper-V

lars-schlageter-autor
Hallo, hier schreibt Lars. Dipl-Ing. Ingenieurinformatik (FH). Geprüfter (und begeisterter) Webmaster. Ebenso begeisterter Windows-, Apple-, und Office-User. Ich schreibe über alle möglichen Themen rund um IT. Mehr über mich erfährst du hier: Über mich. Danke für deinen Besuch!

In diesem Artikel erfährst du, welche Ausschlüsse du in deinem Antivirusprogramm einstellen musst, wenn du Hyper-V einsetzt.

Definiere die folgende Ausschlüsse:

  • Standard Verzeichnis der Hyper-V VMs (in der Regel  “C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Hyper-V\*.*”)
  • Eventuell vorhandenes benutzerdefiniertes Verzeichnis der Hyper-V VMs
  • Snapshot-Verzeichnis
  • Vmms.exe
  • Vmwp.exe

Im Failover Cluster müssen folgende Ausschlüsse definiert sein

  • C:\Clusterstorage
  • C:\WindowsCluster
  • Quorum

Michel Luescher hat das sehr schön hier beschrieben:

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.