Was ist ein Server?

Ein Server stellt in einem Netzwerk (also i. d. R. mehreren verbundene
Computern) sogenannte Dienste (auch Services) bereit. Ein gängiger Dienst ist
der sog. Fileserverdienst. Benutzer können auf dem Server Dateien ablegen, die
andere berechtigte Benutzer wieder öffnen können.
 

Als Basis benötigen alle Server ein
Betriebssystem.

Beispiele für Serverbetriebssysteme sind
 

  • Microsoft Windows Server 2003
  • Microsoft Windows Server 2008
     

Abgrenzung zu SQL Server, Exchange Server

Server stellen also in einem Netzwerk Dienste bereit. Diese sind nicht
zwangsläufig im Betriebssystem enthalten sein, sondern müssen unter Umständen
dazu gekauft werden.
 

 

Beispiele:

  • Microsoft Exchange Server 2003-2010
  • Microsoft SQL Server 2000-2008
     

Der Exchange Server ist ein sog. Mailserver, er erlaubt das zentrale Arbeiten
mit Mails, Kalender und Kontakten. Der SQL Server ist ein Datenbankserver, er
erlaubt das zentrale Arbeiten mit Datenbanken (z.B. Kundendatenbank,
Rechnungsdatenbank).

Beide benötigen als Basis immer ein Betriebssystem. Ein Server kann mehrere
Dienste anbieten, diese können aber auch auf mehreren Servern verteilt sein. Je
mehr Benutzer man hat, die auf den jeweiligen Dienst zugreifen, umso mehr
sollten diese auf einzelne Server verteilt sein.

Aufgrund der Namensgebung ist die Abgrenzung des Exchange Server sowie des
SQL-Server zu einem Serverbetriebssystem häufig nicht klar.

Achtung!

Dieser Artikel wurde automatisiert vom alten CMS übernommen. Dort war er zuletzt am 18.04.2016 geändert worden. Bei der Konvertierung können sich Fehler eingeschlichen haben, wie zum Beispiel falsche Zeilenumbrüche, fehlende Bilder oder fehlende Zeichen. Wenn du einen solchen Fehler entdeckst, dann schreibe doch bitte einen Kommentar, damit ich das beheben kann.

Vielen Dank für deine Mühe.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ein Like hinterlässt und ihn teilst.
Herzlichen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.