Was ist beim Komprimieren von dynamisch erweiterbaren virtuellen Festplatten zu beachten?

Da das Komprimieren einer virtuellen Festplatte sehr viel Prozessor-Ressourcen benötigt, sollte es nicht auf einem produktiven Rechner ausgeführt werden.

Wann macht das Komprimieren von Festplatten Sinn?

Das Komprimieren von Festplatten macht nur Sinn, wenn eine dynamisch erweiterbare Festplatte verwendet wird. Diese wird abhängig vom benötigten Speicherplatz immer grösser. Wenn Sie grosse Mengen an Daten gelöscht haben, wird die VHD aber nicht mehr automatisch verkleinert. Um den Platz freizugeben, ist eine Komprimierung nötig.

Idealerweise fürhen Sie die folgenden Schritte vor der Komprimierung aus:

  • Entfernen Sie alle Snapshots der betreffenden VM
  • Entfernen Sie alle temporären Ordner, unerwünschte Ordner oder Dateien
  • Leeren Sie den Papierkorb
  • Defragmentieren der Festplatte.
  • Verwenden Sie einen Festplatten-Dienstprogramm, dass die gelöschten Bereiche mit Nullen überschreibt. Zum Beispiel precompact. Dies ist nötig, wenn auf diesen Bereichen früer schon mal Daten waren und diese danach wieder gelöscht wurden. Die Blöcke sind dort dann nur als gelöscht markiert. Statt precompacht kann auch SDELETE (Secure Delete) mit dem Parameter -z verwendet werden. Ebenfalls sollte cipher mit dem Parameter -w funktionieren.

Zum Komprimieren:

  • Fahren Sie die betreffende VM herunter
  • Wählen Sie die Einstellungen der betreffenden VM
  • Wöhlen Sie die betreffende Festplatte
  • Klicken Sie auf EDIT
  • Klicken Sie auf NEXT
  • Klicken Sie auf COMPACT und folgen Sie den Anweiungen des Assistenten

Komprimieren von dynamisch erweiterbaren virtuellen differenzierenden Festplatten

Wenn Sie eine differenzierende virtuelle Festplatte komprimieren möchten, müssen Sie die Änderungen an der übergeordneten Festplatte zusammenführen, bevor Sie die Platte komprimieren.

Quellen / Verweise:

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.