So teilst du die Internetverbindung deines iPhones mit deinem Windows-PC

Zuletzt aktualisiert am 7. Juli 2021 von Lars

Wenn du das Internet deines iPhones auch für deinen Windows-PC nutzt, solltest du eine Daten-Flatrate für dein iPhone haben. Je nach Einstellungen können schnell ein paar GB Daten verbraucht werden. Zum Beispiel, wenn Windows Updates herunterlädt. Denke bitte immer daran.  

Bestseller Nr. 1
Apple iPhone 12 (128 GB) - Blau
Apple iPhone 12 (128 GB) - Blau
6,1" Super Retina XDR Display (15,5 cm Diagonale); Ceramic Shield, der mehr...
799,00 EUR
Bestseller Nr. 2
Apple iPhone 8 64GB - Space Grau - Entriegelte (Generalüberholt)
Apple iPhone 8 64GB - Space Grau - Entriegelte (Generalüberholt)
4,7" Widescreen LCD Multi-Touch Display (11,94 cm Diagonale) mit...
222,00 EUR

So teilst du die Internetverbindung deines iPhones mit deinem Windows-PC per WLAN

Wähle auf deinem iPhone:

  • Einstellungen
  • Persönlicher Hotspot

  • Aktiviere "Zugriff für andere erlauben".
  • Setze ein WLAN-Passwort.

 

Jetzt kannst du von deinem Windows 10 Endgerät oder jedem anderen WLAN-fähigen Endgerät nach WLAN-Accesspoints suchen.

Du wirst einen Accesspoint finden mit dem Namen deines iPhones finden. Mit diesem kannst du dich unter Verwendung des zuvor gesetzten Passwortes verbinden.

Dein Windows-Rechner verwendet damit das iPhone als Accesspoint wie jeden anderen Accesspoint auch. Wenn du die Datenmenge, die über diese Verbindung verwendet wird, reduzieren willst, kannst du die Verbindung als getaktete Verbindung einrichten.

Internetverbindung als getaktete Verbindung einrichten

  • Öffne die Netzwerkverbindung, indem du zum Beispiel auf das WLAN-Symbol klickst.
  • Klicke auf Eigenschaften

 

netzwerkverbindung-01

  • Scrolle herunter.
  • Aktiviere "Getaktete Verbindung".

netzwerkverbindung-02

Damit wird die Datennutzung bei dieser Verbindung verringert.

iPhone: So teilst du die Internetverbindung mit deinem PC via WLAN

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

So teilst du die Internetverbindung deines iPhones mit deinem Windows-PC per Bluetooth

Du kannst statt WLAN auch Bluetooth verwenden. Du gehst zunächst ähnlich vor wie bei der Verbindung via WLAN:

  • Einstellungen
  • Persönlicher Hotspot

  • Aktiviere "Zugriff für andere erlauben".
  • Auf dem Windows-Rechner klickst du rechts auf das Bluetooth-Symbol und wählst "Einem persönlichen Netzwerk beitreten".

bluetooth-netzwerk

 

  • Ein Symbol für dein iPhone erscheint.

  • Klicke mit der rechten Maustaste darauf.
  • Wähle "Verbindung herstellen über >"
  • "Zugriffspunkt"

Dein Rechner ist jetzt mit dem iPhone verbunden und du kannst über das iPhone surfen.

Hier lässt sich die getaktete Verbindung nicht aktivieren, weshalb ich dir diese Verbindungsart nicht empfehle.

Um die Verbindung wieder zu trennen, rufst du an gleicher Stelle "Die Verbindung mit dem Gerätenetzwerk trennen" auf.

 

So teilst du die Internetverbindung deines iPhones mit deinem Windows-PC mit einem Kabel

Du benötigst iTunes auf deinem Rechner

Falls du es noch nicht installiert hast, geht das am einfachsten über den "Microsoft Store".

  • Suche nach "iTunes".
  • Installiere "iTunes".

Keine Produkte gefunden.

Eigentliche Verbindung einrichten

  • Starte iTunes
  • Verbinde dein iPhone mit einem USB-Kabel mit deinem Rechner.
  • Es erscheint eine Meldung auf deinem iPhone "Diesem Computer vertrauen?"
  • Entsperre das iPhone falls nötig.
  • Bestätige mit "Vertrauen".
  • Dein Gerät muss in iTunes angezeigt werden.

  • Gehe auf "Einstellungen" auf dem iPhone.
  • Klicke auf "Mobilfunk".
  • Achte darauf, dass "Mobile Daten" aktiviert ist.
  • Aktiviere "Persönlicher Hotspot".

Die Verbindung überprüfen

  • Suche auf deinem Windows-PC nach "Ethernet-Einstellungen".
  • Du siehst nun ein iPhone als Ethernet-Gerät.

  • Klicke das Gerät an. Hier macht es Sinn "Getaktete Verbindung" zu aktivieren, damit dein Gerät nicht soviel Daten über das iPhone laden muss.

Solange man sich daran hält, dass das iPhone eine Verbindung in iTunes haben muss, klappt die Verbindung hier ganz gut. Nach meinen Erfahrungen kann man hier auch gut Ladekabel von Drittherstellern nehmen, die genau so gut funktionieren.

Bestseller Nr. 2
Apple Lightning auf USB Kabel (1 m)
Apple Lightning auf USB Kabel (1 m)
Kompatibilität iPhone: iPhone 5 - iPhone 12; Kompatibilität iMac Pro: iMac Pro...
12,42 EUR

Ein längeres Kabel gibt dir hier die Flexibilität, das iPhone auch an einem Ort mit besserem Empfang, wie zum Beispiel das Fenster, zu legen.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.