[Solved] VMware ESXi – eine neue Festplatte hinzufügen

Bei meinem privaten VMware ESXi-Server (der nur Testzwecken dient) wurde der Festplattenspeicher knapp. Also habe ich eine zusätzliche 500 GB Festplatte (SATA) eingebaut. Ich hatte schon bedenken, dass es jetzt eine grosses Hineintauchen auf Systemebene gibt, um den neu hinzugefügten Speicher ESXi bekannt zu machen, doch es war ganz einfach:

Den Server im vSphere Client anklicken, den Reiter Configuration wählen und dann die Rubrik Storage wählen.

Anschliessend rechts den Link „Add Storage…“ wählen.

So geht es: Dem ESXi Server eine neue Festplatte hinzufügen

In der nächsten Maske wählt man „Disk/LUN“.

So geht es: Dem ESXi Server eine neue Festplatte hinzufügen

Dann wird einem auch schon der zusätzlich vorhandene Speicher angezeigt.

Diesen klickt man an und wählt Next und klickt dann den Assistenten bis zum Ende durch.

So geht es: Dem ESXi Server eine neue Festplatte hinzufügen

Im Statusbereich sieht man jetzt, dass der VMFS datastore erstellt wird.

So geht es: Dem ESXi Server eine neue Festplatte hinzufügen

Dies dauerte bei meinem – zugegeben nicht mehr taufrischen PC – sehr, sehr lange. Ich hatte leider keine Stopuhr laufen, aber es waren trotz SSD sicher über 10 Minuten.

Erhält man die Fehlermeldung „Connection Error – The request failed because the remote server (ip) took to long to respond“ war man wie ich zu ungeduldig und hat zu früh wieder im Bereich Storage in der vSphere Console geklickt.

So geht es: Dem ESXi Server eine neue Festplatte hinzufügen

Das Ganze klappt so einfach nur so einfach bei „blosen“ Festplatten. Bei RAID-Systemen, etc. wird das Ganze dann möglicherweise deutlich komplexer.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ein Like hinterlässt und ihn teilst.
Herzlichen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.