Powerpoint Quick-Tipp: Fotoalbum erstellen

Willst Du Deine Fotos mit Powerpoint vorführen? Dann erstelle ein Fotoalbum in Powerpoint. Grundsätzlich sollten Deine Bilder nicht zu hochauflösend sein, da Powerpoint sonst extrem zu kämpfen hat. Ich verwende normalerweise Bilder mit einer langen Kante von 1920 Pixel.

  • Wähle „Fotoalbum“ in der Registerkarte „Einfügen“
Powerpoint Quick-Tipp: Fotoalbum erstellen
  • Wähle „Datei/Datenträger“
Powerpoint Quick-Tipp: Fotoalbum erstellen
  • Wähle den Ordner aus, indem Deine Bilder gespeichert sind
  • Ändere gg. die Ansicht-Option
Powerpoint Quick-Tipp: Fotoalbum erstellen
  • Wähle die Bilder aus, die Du für Dein Fotoalbum verwenden willst
Powerpoint Quick-Tipp: Fotoalbum erstellen
  • Klicke anschiessend auf „Einfügen“
  • Der Vorgang dauert jetzt je nach Anzahl der Bilder und Auflösung unter Umständen eine Weile (zumindest bei mir wird aber keine vernünftige Fortschrittsanzeige angezeigt)
Powerpoint Quick-Tipp: Fotoalbum erstellen

Jetzt kannst Du auswählen, welche Bilder Du für Dein Fotoalbum auswählen willst und die Reihenfolge ändern.

Mit den Tasten rechts unter der Vorschau kannst Du die Bilder auch rudimentär bearbeiten (Drehung um 90 Grad, Kontrast und Helligkeit). Je nach Auflösung Deiner Bilder regiert Powerpoint eventuell träge auf Deine Anforderungen. Bei meiner 2016er Version wird keine Fortschrittsanzeige und auch kein Balken angezeigt.

Über „Neues Textfenster“ kannst Du in Deine Fotoshow Stellen einfügen, die Du mit Zusatzinformationen versehen willst. Dies geht aber später auch problemlos über „Einfügen“ – „Neue Folie“.

Weitere Infos

Achtung!

Dieser Artikel wurde automatisiert vom alten CMS übernommen. Dort war er zuletzt am 12.09.2017 geändert worden. Bei der Konvertierung können sich Fehler eingeschlichen haben, wie zum Beispiel falsche Zeilenumbrüche, fehlende Bilder oder fehlende Zeichen. Wenn du einen solchen Fehler entdeckst, dann schreibe doch bitte einen Kommentar, damit ich das beheben kann.

Vielen Dank für deine Mühe.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ein Like hinterlässt und ihn teilst.
Herzlichen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.