Pingbacks in WordPress

In letzter Zeit beschäftige ich mich zunehmend mit WordPress. Nachdem ich einen externen Blog verlinkt hatte, habe ich vom Autor ruck zuck einen
Antwortkommentar mit einem Dankeschön erhalten. Wie geht das denn?

Eigentlich ein alter Hut, ich hatte mich aber bisher noch nie damit auseinandergesetzt: Möglich ist das durch einen sogenannten Pingback.

Pingbacks in WordPress

Wie funktioniert der Pingback?

Hast Du Deine Einstellungen nicht verändert, dann versucht Dein WordpPress jede andere WordPress-Seite, die Du verlinkst, zu benachrichtigen.

Auch überprüft es, ob Du von einer anderen Webseite so eine Benachrichtigung erhälst.

Du kannst das Verhalten unter…

  • Einstellungen
  • Diskussion

…anpassen.

Pingbacks in WordPress
Pingbacks in WordPress

Pingbacks haben aber auch immer wieder Probleme verursacht. Siehe hierzu zum Beispiel den Artikel: Blogger unter Beschuss – Pingback missbraucht.

Funktioniert der Pingback nur zwischen WordPress-Seiten?

Tatsächlich ist es mir auch nach einiger Recherche nicht möglich, die Frage abschliessend zu beantworten. Praktisch alle Seiten, die sich um das Pingback drehen, handeln von WordPress. Grundsätzlich lauscht die empfangene Seite, ob Sie eine standardisierte Nachricht erhält. Insofern könnten auch andere CMS-Systeme einen Pingback erhalten und verarbeiten.

Kennst Du solche Systeme? Schreibe es bitte unten in die Kommentare.

Link: Pingback bei Wikipedia

Achtung!

Dieser Artikel wurde automatisiert vom alten CMS übernommen. Dort war er zuletzt am 10.02.2017 geändert worden. Bei der Konvertierung können sich Fehler eingeschlichen haben, wie zum Beispiel falsche Zeilenumbrüche, fehlende Bilder oder fehlende Zeichen. Wenn du einen solchen Fehler entdeckst, dann schreibe doch bitte einen Kommentar, damit ich das beheben kann.

Vielen Dank für deine Mühe.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ein Like hinterlässt und ihn teilst.
Herzlichen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.