Probleme mit der automatischen Zeitsynchronisation bei einem Windows 8.1 Tablet

Probleme mit der automatischen Zeitsynchronisation bei einem Windows 8.1 Tablet

Mein Windows 8.1 Tablet hat Schwierigkeiten mit der Zeitsynchronisation. Nach jedem Ausschalten oder Standby stimmt die Uhrzeit nicht mehr.

Zunächst half es, den per Standard vorgegebenen Zeitserver von

time.windows.com

auf

ch.pool.ntp.org

umzustellen.

Doch auch hier war die Hilfe nicht von Dauer.

Gemäss Fix: Date and Time are Incorrect for Windows 8.1 Asus VivoTab Smart scheint das Problem öfters aufzutreten. Als nächstes habe ich die folgende Befehlsfolge in einer DOS-Box geöffnet, die ich mit administrativen Rechten geöffnet habe.

net stop w32time
w32tm /unregister
w32tm /register
net start w32time
w32tm /resync

Auch das half nichts. Anschliessend habe ich das Kommando

sfc /scannow

gestartet. Der Scan ergab aber keine getauschten Systemdateien.

Nach längerem googlen stiess ich auf den Post hier.

Ich habe anschliessend das Setup aufgerufen, die Uhrzeit neu gestellt und frisch abgespeichert.

Aber auch das hat das Problem nicht gelöst. Ich habe daraufhin auch die optionalen Updates von Windows installiert. Aber auch damit konnte das Problem nicht gelöst werden.

Liste verwendbarer Zeitserver

  • server 0.pool.ntp.org
  • server 1.pool.ntp.org
  • server 2.pool.ntp.org
  • server 3.pool.ntp.org
  • time.nist.gov
  • time-nw.nist.gov
  • time-a.nist.gov
  • time-b.nist.gov
  • ptbtime1.ptb.de
  • ptbtime2.ptb.de
  • ptbtime3.ptb.de

Achtung!

Dieser Artikel wurde automatisiert vom alten CMS übernommen. Dort war er zuletzt am 25.01.2016 geändert worden. Bei der Konvertierung können sich Fehler eingeschlichen haben, wie zum Beispiel falsche Zeilenumbrüche, fehlende Bilder oder fehlende Zeichen. Wenn du einen solchen Fehler entdeckst, dann schreibe doch bitte einen Kommentar, damit ich das beheben kann.

Vielen Dank für deine Mühe.

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.