Icinga

In diesem Artikel finden sich einige noch lose Notizen zum Open-Source Monitoring-System Icinga.

Installation

Unter Debian

apt-get install icinga

Während der Installation wird das Passwort für die Weboberfläche festgelegt.

Erstes Login

Eingeloggt wird auf localhost mit dem User „icingaadmin“ und dem zuvor festgelegten Passwort.

Incinga

icinga starten / stoppen

Icinga stoppen

service icinga stop

Icinga starten

service icinga start

Definition Hosts und services

Relevant ist da Verzeichnis

/etc/icinga/objects

Darin sind die einzelnen Server-Konfigurationen enthalten.

Icinga Konfiguration

Sehen wir uns die localhost_icinga.cfg als Beispiel an:

# A simple configuration file for monitoring the local host
# This can serve as an example for configuring other servers;
# Custom services specific to this host are added here, but services
# defined in icinga-common_services.cfg may also apply.
# 

define host{
        use                     generic-host            ; Name of host template to use
        host_name               localhost
        alias                   localhost
        address                 127.0.0.1
        }

# Define a service to check the disk space of the root partition
# on the local machine.  Warning if less 20% free, critical if
# less 10% free space on partition.

define service{
        use                             generic-service         ; Name of service template to use
        host_name                       localhost
        service_description             Disk Space
        check_command                   check_all_disks!20%!10%
        }



# Define a service to check the number of currently logged in
# users on the local machine.  Warning if more 20 users, critical
# if more 50 users.

define service{
        use                             generic-service         ; Name of service template to use
        host_name                       localhost
        service_description             Current Users
        check_command                   check_users!20!50
        }


# Define a service to check the number of currently running procs
# on the local machine.  Warning if more 250 processes, critical if
# more 400 processes.

define service{
        use                             generic-service         ; Name of service template to use
        host_name                       localhost
        service_description             Total Processes
		check_command                   check_procs!250!400
        }



# Define a service to check the load on the local machine. 

define service{
        use                             generic-service         ; Name of service template to use
        host_name                       localhost
        service_description             Current Load
		check_command                   check_load!5.0!4.0!3.0!10.0!6.0!4.0
        }

Die Konfiguration beginnt mit der Konfiguration des Hosts und definiert dann die zu überwachenden Services. Ohne zusätzlichen Eingriff ist so aber keine Überwachung von Windows-Diensten möglich.

In der Host-Definition ist nun auch bereits ein Ping-Check integriert (war bei ganz alten Nagios-Versionen nicht so). Eine einfache Überwachung mit Ping eines Windows-Rechners wäre also durch blose Definition des Hosts möglich. Ein Beispiel:

# A simple configuration file for monitoring the local host
# This can serve as an example for configuring other servers;
# Custom services specific to this host are added here, but services
# defined in icinga-common_services.cfg may also apply.
# 

define host{
        use                     generic-host            ; Name of host template to use
        host_name               2012R2EN-EVAL-2
        alias                   2012R2EN-EVAL-2
        address                 192.168.0.175
        }

192.168.0.175 ist ein Windows-Host mit Namen 2012EN-EVAL-2. gerneric-host ist der Verweis auf ein Template, das definiert ist.

Incinga

Server 2012EN-EVAL-2 ist ausgeschaltet

Achtung!

Dieser Artikel wurde automatisiert vom alten CMS übernommen. Dort war er zuletzt am 08.07.2017 geändert worden. Bei der Konvertierung können sich Fehler eingeschlichen haben, wie zum Beispiel falsche Zeilenumbrüche, fehlende Bilder oder fehlende Zeichen. Wenn du einen solchen Fehler entdeckst, dann schreibe doch bitte einen Kommentar, damit ich das beheben kann.

Vielen Dank für deine Mühe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.