excel-csv-import

Excel 365 nervt beim Import von CSV-Dateien

Ein Leser von it-zeugs.de hat mich angefragt, weil er Schwierigkeiten beim Importieren einer CSV-Datei in Excel hatte.

Die CSV-Datei war nicht ganz dem üblichen Standard nach und besonders das Datum hatte ein etwas seltsames Format. Aber das sollte doch hinzubekommen sein?

Nein, ich habe es auch nicht geschafft, zeige dir aber weiter unten einen Workaround.

Was sind überhaupt CSV-Dateien?

CSV-Dateien sind ein (halbwegs) standardisiertes Format, mit dem in Tabellen organisierte Daten ausgetauscht werden können.

Es handelt sich um Datei im reinen Textformat. Das Trennzeichen für das nächste Feld ist in der Regel das Semikolon, manchmal wird aber zum Beispiel auch ein Komma oder ein anderes Zeichen verwendet. Wichtig ist, dass das Trennzeichen nicht auch Inhalt eines der Tabellenfelder sein kann, da es sonst zu falschen Auftrennungen kommen kann.

Zum Beispiel wird diese Tabelle…

Lars Schlageter Riehen
Donald Duck Entenhausen
Micky Maus Entenhausen

…als CSV-Datei so aussehen:

Lars;Schlageter;Riehen
Donald;Duck;Entenhausen
Micky;Maus;Entenhausen

Sie könnte aber auch so aussehen:

"Lars","Schlageter","Riehen"
"Donald","Duck","Entenhausen"
"Micky","Maus","Entenhausen"

Die meisten Tabellenkalkulationen dürften aber die erste Variante mehr „lieben“.

Auf das richtige Format kommt es an

CSV-Dateien können von den verschiedensten Programmen erzeugt werden. Du kannst diese mit einem normalen Texteditor öffnen und bearbeiten. Willst du zum Beispiel das Trennzeichen ändern, kannst du das mit der Suchen und Ersetzen-Funktion des Texteditors. Ein sehr guter Texteditor ist übrigens Notepad++.

Nicht immer freut sich Excel über das Format. Frühere Excel-Versionen hatten einen Import-Assistent. Dort konnte man den Feldtyp der einzelnen Felder definieren.

Doch der Assistent erscheint bei meiner Version nicht mehr. Ich habe Version 1803 (Build 9125.2152). Warum nicht? Keine Ahnung.

Workaround CSV-Dateien importieren mit Feldtypangabe – der freie Kollege kann es besser

Ich habe mir dann als letzte Idee Libre Office heruntergeladen. Und siehe da, das Gratis-Office-Programm hat noch einen solchen Assistenten. Die Tabellenkalkulation heißt hier übrigens „Libre Office Calc“.

Das Datum war im Format Monat, Tag, Jahr abgelegt. Der 14.10.2018 sah also so aus: „Okt. 14 2018“ . Libre Office konnte das mit der Einstellung „MTJ“ einlesen:

csv-import-libre-office

Mehr Informationen zu Libre Office

 

 


Hat dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ein Like hinterlässt und ihn teilst.
Herzlichen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.