Home » Windows » Windows Server » Windows Server 2003 » Windows Server 2003 Einstieg
- Anzeige -
Software Asset Management beim Fachmann

Windows Server 2003 Einstieg

Diesen Artikel habe ich von meiner alten Website übernommen, da er immer noch Besucher hatte. Das Dokument ist nicht mehr ganz aktuell und wird überarbeitet, sobald ich dazu Zeit finde.

Inhalt:

Verfügbare Varianten

Beispiel einer Grundkonfiguration

Einrichten des Servers als Terminalserver

Nutzung eines Linux-Clients als Windows 2003 Server Terminal Client

Einrichten des Servers als Dateiserver

DNS,  Active Directory und  Internet

Erhöhte Sicherheit des Windows 2003 Servers

Skripte


Verfügbare Varianten

Es gibt vier verschiedene Versionen:

Web Edition Edition

Die Web Edition dient als Plattform für Webserver und Webapplikations-Server; max. 2 CPUs

Standard Edition

Die Standard-Edition ist der Nachfolger der normalen Windows 2000 Servers und ist für kleinere Unternehmen und Netzwerke als File-, Print- und Webserver gedacht; max. 4 CPUs

Enterprise Edition

Der Enterprise Server ist für Netze mit hohen Belastungen gedacht und unterstützt auch Servercluster. Jeder Rechner kann dabei bis zu 8 CPUs haben.

Datacenter Edition

Die Datacenter Edition gibt es nur mit einem speziellen Programm und zusammen mit spezieller Hardware: Diese Ausgabe des Servers kommt mit bis zu 32 Prozessoren klar

Sowohl von der Datacenter-Edition  als auch von der Enterprise-Edition gibt es auch eine Version für 64 bit CPUs. Diese Datacenter-Edition kann bis zu 64 Prozessoren verwalten.

Zurück


Beispiel einer Grundkonfiguration

Dieser Abschnitt beschreibt die erste Grundkonfiguration des Servers und die dabei aufgetretenen Probleme.

Der Windows 2003 Server bietet ein recht leistungsstarkes Tool zur Verwaltung, die Serververwaltung. Diese startet nach dem ersten Start automatisch, lässt sich aber auch manuell über Start -> Serververwaltung aufrufen.

Nach der Installation des Windows 2003-Servers müssen dem Server erst einmal Funktionen hinzugefügt werden:

Zurück


Einrichten des Servers als Terminalserver

Auch bei der Einrichten des Servers als Terminalserver leistet die Serververwaltung Hilfe:


 

Zurück


Einrichten des Servers als Dateiserver

Diese Funktion wird ebenfalls mit der Serververwaltung eingerichtet:

Zurück


Erhöhte Sicherheit des Windows 2003 Servers

Microsoft hat sich wohl einige Fehler der Vergangenheit zu Herzen genommen und gerade die Standard-Sicherheitseinstellungen drastisch erhöht.


 

 


Quellen:

Es dienten Artikel von zdnet.de, nickles.de und microsoft.com als Quelle. Sämtliche Quell-URLs sind inzwischen nicht mehr erreichbar.

 



War der Artikel hilfreich? Bitte liken und sharen. Danke!

it-zeugs.de ist auch auf Facebook...

Schreibe einen Kommentar - aber kein SPAM - der wird zuverlässig gefiltert!

  • Erforderliche Felder sind markiert mit *.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.