Home » Windows » Office » Tutorial: Microsoft Office Word » Tutorial: Office Word 2013/2016 für Einsteiger
- Anzeige -
Software Asset Management beim Fachmann

Einführung in die Arbeit mit Word 2013/2016



Über dieses Tutorial

Dieses Word Tutorial für Einsteiger macht zwar noch keinen Word-Experten aus Dir, hilft Dir aber bei den ersten Schritten in der Textverarbeitung Word. "Spiele" mit den Funktionen, übe mit den Texten. Das Tutorial soll noch wachsen. Du kannst das meiste sowohl für Word in der Version 2013, 2016 und mit Abstrichen auch in der Version 2010 ver- bzw. anwenden.

Inhaltsverzeichnis

Word richtig nutzen

Word 2013 ist Bestandteil des Softwarepaketes Microsoft Office, das es in verschiedenen Varianten zu kaufen gibt. Ganz auf der Höhe der Zeit gibt es sogar eine "abgespeckte" Online-Variante, die im Internet-Explorer aufgerufen werden kann.

Starte Word über dieses Symbol:

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Vielleicht liegt es an meinen alten Augen, aber gegenüber früheren Versionen hat sich die Unterscheidbarkeit der Symbole untereinander stark verschlechtert. Die übrigen Programme haben diese Symbole:

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Word präsentiert sich nach dem Start mit einem Assistenten

Word 2013/2016 für Einsteiger

Beginne mit einem leeren Dokument, in dem Du das Feld "Leeres Dokument" (ungefähr in der Mitte) anklickst.

Eingabe von Text - erste Schritte

Text gibst Du wie bei einer Schreibmaschine ein. Am Ende jeder Zeile bricht Word automatisch um. Wenn Du eine neue Zeile erzwingen willst, drückst Du die Return- (auch Eingabe- oder Enter-Taste).

Word 2013/2016 für Einsteiger - Enter-Taste

Enter-Taste

Der Cursor (auch Einfügemarke) zeigt Dir an, wo Du Dich gerade befindest.

Word 2013/2016 für Einsteiger

Cursor

Willst Du den letzten Buchstaben löschen, benutzt Du die Backspace-Taste (auch Rück-Taste).

Word 2013/2016 für Einsteiger

Backspace-Taste

Um ein Zeichen nach dem Cursor zu löschen, drückst Du die Entfernen- oder Delete-Taste. Sie ist mit "Delete", "Del" oder "Entf" bechriftet.

Textgestaltung

Für eine erste Textgestaltung kannst Du die Werkzeuge im Tab "Start" der sogenannten Ribbon-Leiste benutzen.

Word 2013/2016 für Einsteiger

Die Schriftart stellst Du ein, indem Du den kleinen Pfeil nach unten rechts neben der Schriftart anklickst und aus dem Menü die neue Schriftart auswählst.

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Die Schriftgrösse kannst Du auswählen, indem Du auf den Pfeil nach unten neben der Schriftart klickst und einen Vorschlag aus der sich öffnenden Liste auswählst.

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Die Änderung gilt immer für den Text, den Du danach tippst.

Probiere das gerade gelesene gleich aus, so lernst Du es schneller.

Bewegen im Text

Du hast es schon bemerkt, der senkrechte blinkende Strich zeigt Dir an, wo der nächste Buchstabe erscheinen wird. Man nennt ihn "Cursor". Was aber, wenn Du Text nachträglich ändern musst? Dann musst Du erst den Cursor an die gewünschte Stelle bringen.

Hierzu hast Du mehrere Möglichkeiten

Bewegen im Text mit Hilfe der Tastatur

Word 2013/2016 für Einsteiger
Word 2013/2016 für Einsteiger
Probiere das gerade gelesene gleich aus, so lernst Du es schneller.

Du kannst Text auch so löschen: Bewege den Cursor an die passende Stelle und lösche den Text rechts vom Cursor mit der Entfernen-Taste oder links davon mit der Backspace-Taste.

Beachte: Tastaturen sind nicht einheitlich gekennzeichnet. Z.B. haben deutsche und schweizer Tastaturen in der Regel andere Aufdrucke.

Hier eine schematische Darstellung einer Tastatur mit möglichen Doppelbedeutungen.

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger
Schau Deine Tastatatur genau an. Wie ist Sie beschriftet? Kannst Du alle Tasten zuordnen?
Achtung Schweizer! Die Ctrl-Taste ist die Strg-Taste!

Bewegen im Text mit Hilfe der Maus

Klickst Du mit der Maus an eine Stelle auf den Text, wird dort der Cursor platziert. Du kannst auch die Bildlaufleiste (diese erscheint, sobald der Text über den Bildschirminhalt hinaus geht) benutzen.

Beachte aber, dass sich der Cursor zunächst nicht mitbewegt. Erst wenn Du in den Text klickst, wird er an der angeklickten Stelle platziert.

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Ist der Text zu breit für Deinen Bildschirm, erscheint auch am unteren Bildschirmrand eine Bildlaufleiste. Diese funktioniert analog wie die am rechten Rand.

Beim Markieren mit der Maus fragen sich Einsteiger oft, warum dies nicht immer funktioniert. Ursache ist: Befindet sich unter der Maus kein Text (z.B. weil die Zeile nicht lange genug ist), so springt der Cursor an die nächste verfügbare Stelle im Text.

Markieren von Text

Änderst Du Schriftart, Schriftgrösse, Schriftsatz, etc. wirkt sich das nur auf den Text aus, den Du nach der Änderung schreibst.

Willst Du bereits geschriebenen Text ändern, musst Du diesen erst markieren. Dazu hast Du mehrere Möglichkeiten:

Das Markieren ist von zentraler Bedeutung für Word (und praktisch allen anderen Windows-Programmen, die Text nutzen). Eigne Dir die Methoden an, die Dir am besten zusagen.
Fast alle Aktionen werden auf den markierten Text ausgeführt. Drückst Du z.B. auf die Taste Entf, wird der ganze Text entfernt. Ist Text markiert und Du gibst einen anderen Text ein, so überschreibt dieser den bereits markierten Text.

Einige der Markierungsfunktionen funktionieren übrigens auch mit anderen Textverabeitungsprogrammen, probiere es am Besten aus.

Aktionen wiederholen und rückgängig machen

Falsche Aktionen kannst Du ganz einfach mit einem Klick schrittweise rückgängig machen. Bist Du einen Schritt zu weit zurückgegangen, kannst Du diesen auch wiederherstellen.

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Mit Klick auf den kleinen Pfeil neben "Rückgängig" erhälst Du ein Auswahlmenü, aus dem Du die Aktion auswählen kannst, bis zu der rückgängig gemacht wird bzw. bereits gemachte Rückgängig-Aktionen wieder zurückgenommen werden.

Arbeiten mit mehreren Texten

Unter Word kannst Du mehrere Texte offen haben. Du erkennst das daran, dass in der Statusleiste mehrere Word-Symbole hintereinander auftauchen.

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Klickst Du mit der Maus auf das Word-Symbol in der Statusleiste, erhälst Du eine Vorschau der offenen Dokumente.

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Klicke auf die passende Vorschau, um zum entsprechenden Dokument zu wechseln.

Konzeptsymbol

Mit Hilfe des Konzeptsymbols schaltest Du die Anzeige von Absatzende, Zeilenumbruch, Leerzeichen, Tabulatoren und anderen Sonderzeichen, die Du normalerweise nicht siehst, ein.

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Ich empfehle Dir diese Funktion vor allem beim Arbeiten mit Tabulatoren.

Autokorrektur

Die Autokorrektur hilft Dir dabei, häufige Tippfehler automatisch auszumerzen:

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Jedes Mal, wenn Du ein Wort mit einem Leerzeichen oder der Enter-Taste abschliesst, wird es mit den in der Autokorrektur vorhandenen Wörtern verglichen. Ist das Wort dort unter der Spalte "Ersetzen" definiert, wird es mit dem passenden unter der Spalte "Durch" definierten Gegenstück ersetzt. Sinn des Ganzen ist es, dass Standardvertipper automatisch korrigiert werden.

Du kannst diese Funktion aber auch dazu benutzen, um Floskeln, die Du immer wieder benötigst, schnell auf den Bildschirm zu "zaubern". Gib dazu beispielsweise bei "Ersetzen" das Wort "MfG" und bei "Durch" "Mit freundlichen Grüssen" ein. Jetzt wird jedes Mal, wenn Du "MfG" tippst, "Mit freundlichen Grüssen" ausgeschrieben.

Willst Du ganze Textabschnitte auf einen Tastendruck abrufen, so schreibst Du zunächst einen Abschnitt und markierst diesen. Wenn Du anschliessend die Auto-Korrektur erneut aufrufst, steht der markierte Text bereits in der Rubrik "Durch". Du brauchst also nur noch bei Ersetzen das Kürzel einzugeben, durch das Du in Zukunft Deinen Textbaustein abrufen wirst.

Stört es Dich, dass Word Text am Zeilenanfang grundsätzlich grossschreibt? Nimm unter AutoKorrektur das Kreuz bei "Jeden Satz mit einem Grossbuchstaben beginnen" raus. Auch die anderen Funktionen in dieser Maske sind einen genauen Blick wert.

Word 2013/2016 für Einsteiger

Autoformat während der Eingabe

Auch gleich das Dialogfeld im nächsten Tab bietet einige interessante Einstellmöglichkeiten. Gewisse Formatierungen korrigiert Word automatisch während der Eingabe. Die Abgrenzung gegenüber der Autokorrektur finde ich allerdings nicht ganz geglückt.

Das Autoformat kann ganz schön frustrierend sein. Man tippt ganz friedlich einen Text, auf einmal ist dieser markiert, fett oder sonst irgendwie verändert. Nichts sieht mehr so aus, wie Du es willst. Wenn Du auch mit derartigen Problemen kämpfst und nicht so recht weiter weisst, dann deaktiviere doch alle Optionen in diesem Dialog und werden damit wieder Herr über Deinen Text.
Word 2013/2016 - Autoformat

Gerade Anführungszeichen durch typographische

Hier aktivierst, bzw. deaktivierst Du z.B. die automatische Erkennung der Aufzählungen und Nummerierungen.

Word 2013/2016 - Autoformat

Englische Ordnungszahlen (1st) hochstellen

Diese Funktion funktioniert nach meinen Erfahrungen bei Spracheinstellung Deutsch nicht korrekt.

Bruchzahlen durch Sonderzeichen

Word 2013/2016 - Autoformat

Bindestriche durch Geviertstriche

Word 2013/2016 - Autoformat

Word 2013/2016 - Autoformat

*Fett* und _kursiv_ durch Normalformatierung

Aus *fett* wird fett

Aus _kursiv wird kursiv

Internet- und Netzwerkpfade durch Links

Aus http://www.heise.de wird http://www.heise.de

Automatische Aufzählung

Aus

- Test 1

- Test 2

wird

Automatische Nummerierung

Aus

1. Test

2. Test

wird

  1. Test
  2. Test

Tabellen

Word 2013/2016 für Einsteiger

Integrierte Formatvorlagen für Überschriften

Besteht Dein Absatz aus fünf oder weniger Wörtern, endet nicht mit einem Punkt und Du schliesst ihn am Ende mit zeimal Enter ab, wird dieser Absatz als Überschrift formatiert.

Listeneintrag wie vorherigen formatieren

Hast Du diese Option aktiviert, orientiert sich die Formatierung eines Listenelementes an der vorhergenden.

Linken und ersten Zeileneinzug mit Tabstopps und Rücktaste festlegen

Um die erste Zeile eines Absatzes einzurücken drückst Du die TAB-Taste, wenn Du vor der ersten Zeile stehst. Den gesamten Absatz rückst Du ein, indem Du vor einer beliebigen anderen Zeile aus die TAB-Taste drücken. Den Einzug kannst Du mit der Rücktaste entfernen.

Formatvorlagen basierend auf Formatierungen definieren

Hat Dein Text die gleiche Formatierung wie eine definierte Formatvorlage, wird diese automatisch darauf angewandt.

Autoformat / Autoformatierung

Wird eine automatische Formatierung auf den Text angewandt, so ist Dir vielleicht schon ein kleines blaues Symbol aufgefallen. Wenn Du mit der Maus darauf klickst, kannst Du die zugehörige automatische Formatierung rückgängig machen.

Word 2013/2016 für Einsteiger

Mit dem erscheinenden Dialog kannst Du auch schnell auf die entsprechenden Einstellungen wechseln.

Der Dialog "Autoformat" sieht fast so aus wie der Dialog "Autoformat während der Eingabe". Doch die Einstellungen "Autoformat" bezieht sich nur auf das manuelle Autoformatieren via Autoformat-Funktion. Aber wo ist diese Autoformat-Funktion? Sie ist so selten, dass Microsoft ihr keinen Platz in der Ribbon-Leiste spendiert hat. Der Befehl lässt sich aber über die Symbolleiste für den Schnellzugriff einbinden.

"Autokorrektur für Mathematik" ist was für Leute, die Text mit vielen mathematischen Formeln erfassen. Die Funktionsweise ist wie bei der normalen Autokorrektur.

Zu dem Tab "Aktionen" findet sich in der deutschen Hilfe zu Word so gut wie nichts. Hier können zusätzliche Funktionen aktiviert werden, die zum jetzigen Zeitpunkt aber unzureichend auf den deutschsprachigen Markt portiert worden.

Verschieben und Kopieren von Text

Texte bzw. Textblöcke kannst Du auf verschiedene Art und Weise umstelln und kopieren.

Verschieben mit "Drag&Drop"

Markiere den zu verschiebenden Text. Verschiebe ihn mit der Maus an seine neue Stelle, während Du die linke Maustaste gedrückt hältst. Willst Du den Text kopieren, musst Du zusätzlich die Strg-Taste auf der Tastatur gedrückt halten.

Verschieben mit Hilfe der rechten Maustaste

Markiere den zu verschiebenden Text. Verschiebe ihn, indem Du auf die neue Stelle mit der rechten Maustaste klickst und gleichzeitig die Taste Strg drückst. Willst Du den Text kopieren, musst Du zusätzlich die Shift-Taste gedrückt halten.

Verschieben mit Hilfe "F2"

Markiere den zu verschiebenden Text. Drücke F2. In der Statuszeile erscheint "Wohin verschieben?". Verschiebe ihn, indem Du auf die neue Stelle mit dem Cursor gehst und Enter drückst. Willst Du den Text kopieren, musst Du zusätzlich zur F2-Taste die Shift-Taste drücken.

Weitere Artikel zu Word 2013 bei Amazon

Verschieben und Kopieren mit der Ablage

Du kannst auch über die Zwischenablage von Windows arbeiten. In die Zwischenablage können alle Windows-Programme Daten (z.B. für eine spätere Verwendung) hineinschreiben und daraus wieder einfügen.

Um Text aus dem aktuellen Text raus zunehmen und in die Zwischenablage einzufügen, musst Du den Text markieren und entweder

Word 2013/2016 für Einsteiger

klicken oder Strg- und X-Taste drücken

Um einen Text in die Zwischenablage zu kopieren, musst Du Text markieren und entweder

Word 2013/2016 für Einsteiger

klicken oder Strg- und C-Taste drücken

Um einen Text aus der die Zwischenablage in das aktuelle Dokument zu kopieren, musst Du mit dem Cursor an die Stelle gehen, an der der Text einzufügen ist und entweder

Word 2013/2016 für Einsteiger

klicken oder Strg- und V-Taste drücken

Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass Du z.B. auch Graphiken eines fremden Grafikprogramms aus der Zwischenablage einfügen kannst.

Tipps und Tricks

Standardschriftart in der Standardvorlage ändern

Word 2013/2016 für Einsteiger
Word 2013/2016 für Einsteiger
Word 2013/2016 für Einsteiger

Womöglich erscheint auch noch die Fehlermeldung "Datei ist schreibgeschützt". In diesem Fall hast Du noch ein anderes Word-Dokument geöffnet.

Was hat es mit der Frage nach den Dateiformaten auf sich?

Word 2013/2016 für Einsteiger

Diese Frage musst in der Regel nur einmalig beim Start beantworten.

Hintergrund dieser Auswahl sind gesetzliche Verpflichtungen, denen Microsoft nachkommen musste, um die Zusammenarbeit mit anderen Softwareprodukten zu vereinfachen. Wenn Du die Funktionalität von Word voll ausreizen willst, kann die Auswahl des OpenDocument Formats möglicherweise negative Auswirkungen haben, weil bestimmte Elemente verloren gehen können.

Bist Du und diejenigen, mit denen Du Texte austauschst "Microsoftler", so empfehle ich Dir die Auswahl des Office Open XML-Formates.

Die vielen Vorlagen interessieren mich nicht!

Office bringt viele tollen Vorlagen mit. Was, wen mich diese aber überhaupt nicht interessieren? Oder noch schlimmer: Ich finde meine eigenen Vorlagen gar nicht mehr?

Word 2013/2016 für Einsteiger

Kontrolliere zuerst, ob Die unter

erscheinenden Pfade stimmen.

Wenn ja, solltest Du via Datei - Neu den Link "Freigegeben" ungefähr in der Mitte Oben sehen.

Klicke auf den Link, jetzt sollten Deine eigenen Vorlagen erscheinen.

Änderungen an der Registry dürfen nur von erfahrenen Systemadministratoren vorgenommen werden. Falsche Änderungen können zu einem kompletten Versagen des Systems führen.

Wenn Du das Register "Freigegeben" immer sehen willst, dann kannst Du das in der Registry ändern, indem Du unter

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\office\15.0\word\options

den DWORD-Wert

officestartdefaulttab

mit dem Wert 1 anlegen.

Tutorial Word 2013/2016 für Einsteiger

Kennt Ihr schon meine anderen Office-Tutorials?

Wennn ihr wissen wollt, was ich sonst so treibe, ausser vor dem Computer zu hocken...

...dann schaut doch mal bei schlageter.ch vorbei, z.B. Jakobsweg Küstenweg "Light".





War der Artikel hilfreich? Bitte liken und sharen. Danke!

it-zeugs.de ist auch auf Facebook...

Schreibe einen Kommentar - aber kein SPAM - der wird zuverlässig gefiltert!

  • Erforderliche Felder sind markiert mit *.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
 


Posts: 1
Comment
RE: Frage zur Drag & Drop Funktion
Reply #2 on : Fri July 17, 2015, 17:57:22
Hallo und besten Dank für Ihr Feedback
Leider kenne ich das Problem so nicht. Zu Windows 98 Zeiten ist das Drag & Drop zum Teil ganz ausgefallen, d. h. es hat dann auch in anderen Programmen nicht mehr funktioniert. Ist das bei Ihnen auch der Fall?
Entfernen Sie doch mal den Haken, schliessen Sie die Maske und setzen Sie sie ihn nochmal. In manchen Fällen hilft so eine Aktion.
Falls es Betriebssystemweit ist, können Sie sich mal die Hinweise unter http://www.eightforums.com/general-support/23889-cant-drag-files-explorer-into-64-bit-programs.html - auf eigenes Risiko - anschauen.
Gruss
Lars
Anonymous
Posts: 1
Comment
Frage zur Drag & Drop Funktion
Reply #1 on : Thu July 16, 2015, 16:33:40
Ihr Tutorial ist sehr sehr nützlich!

Leider habe ich seit vorgestern eine Felfunktion. Die Funktion "1.10.1.1 Verschieben mit »Drag&Drop«" ist bei mir plötzlich blockiert, obwohl der Haken bei "Drag & Drop für Text zulassen" gesetzt ist. Der Text kann zwar markiert, aber nicht verschoben werden. Woran kann das liegen?

Danke vorab für eine Rückmeldung!