Home » Blog » TERRA PAD 1060 - Test
- Anzeige -
Software Asset Management beim Fachmann

Terra Pad 1060

Kurz nachdem ich die Gelegenheit hatte, ein Microsoft Surface 3 zu testen, bietet sich auch noch die Gelegenheit das Terra Pad 1060 von Wortmann auszuprobieren. Da ich gerade einen Kurztrip nach Köln vorhabe, gibt es gleich den mobilen Praxistest.

Terra Pad 1060 von Wortmnn

Bei meinem Testgerät war kein Office installiert, daher habe ich erst einmal gestern einige Applikationen installiert, den Akku voll aufgeladen und Windows heruntergefahren. Im Zug dann das Tablet wieder eingeschaltet. Laut Akku-Anzeige habe ich 4:09 Restlaufzeit. Nicht gerade ein berauschender Wert für ein Gerät, was man überwiegend mobil einsetzen will. Es ist nicht sehr sonnig draussen und so kann ich die Helligkeit noch ein bisschen herunterdrehen, was ein paar Minuten bringen sollte.

Terra Pad 1060 von Wortmnn

Ich setze das Pad mit dem Tastaturcover ein. Dieser hat wie der des Surface einen gut funktionierenden Magnet-Connector. Die Display-Neigung kann man aber nur recht fummelig auf eine einzige Neigung einstellen. Direkt auf den Knien funktioniert das gar nicht denn der Standfuss, der aus der Faltung des Covers entsteht, ist genau in der Mitte.

Terra Pad 1060 von Wortmnn

Weiter enttäuscht mich doch sehr, dass auf dem Keyboard ausgerechnet die eckigen Klammern nur mit einer Sonder-Tastenkombination abrufbar sind. Ich brauche diese beim Schreiben von HTML-Seiten doch ständig. Dann klappt auch die Verbindung mit dem iPhone-Hotspot nicht (was aber nicht zwingend die Schuld vom Pad sein). Das Kopieren von Fotos von meiner Kamera via USB dauerte ebenfalls extrem langsam. Auch hier kann aber eine etwas unglückliche Konstellation schuld sein, mir fehlt im Moment der Vergleich. Störend empfinde ich auch die nach oben wegstehenden Anschlüsse- Das sieht leider nicht sehr schön aus.

Terra Pad 1060 von Wortmnn

Terra Pad 1060 von Wortmnn

Nach Zuklappen und Umsteigen liess sich das Pad nicht mehr aus dem Standby erwecken. Ich musste durch langes Drücken des Einschalters links einen kompletten Neustart durchführen. Wenn man unterwegs ist macht sich häufiges Sichern einfach bezahlt. Allerdings trat dieses Problem kein zweites Mal auf.

Die 1 Megapixel Kameras vorne und hinten haben mehr eine Alibifunktion. Zum Skypen dürften Sie einigermassen taugen, sicher jedoch nicht zum fotografieren. Wobei mir die Leute, die mit dem iPad durch die Gegend rennen und damit fotografieren doch immer gelinde gesagt ein Schmunzeln hervorrufen.

Aber es gibt auch Gutes zu berichten: Die Tastatur wirkt zwar recht billig, hat jedoch einen guten Anschlag. Die Grösse erlaubt relativ angenehmes Tippen. Hier zahlen sich die 10 Zoll einfach aus. Bei meinem 7 Zoll Android-Tablet sind die Tasten der Zubehörtastatur so klein, dass sie sich einfach nicht mehr angenehm bedienen lässt. Touchscreen und Touchpad lassen sich gut bedienen, wenngleich mir das Wischen über den Bildschirm doch sehr etwas schwer fällt. Ich finde irgendwie der Finger gleitet nicht so schön über das Glas. Das mag aber an meinen eigenen Wurstfingern liegen. Schön wäre es, wenn das Touchpad für stationäres arbeiten abschaltbar wäre. Hat mann die Hände eben auf den Tisch gelegt, löst man doch versehentlich Mausfunktionen aus.

Youtube-Videos werden flüssig abgespielt. Einfache Bildbearbeitung (Vergrössern / Verkleinern...) ist möglich.

Obwohl die Auflösung gegenüber der des Surface sehr viel geringer ist, wirken die Bilder scharf und brilliant. "Normale Anwendungen" lassen sich mit dem Finger allerdings kaum bedienen (ein Stift liegt nicht bei). Office 2013 lässt sich durch Aktivieren dieses Symbols (ganz oben) auf touchfreundliche Symbolgrösse umstellen.

Terra Pad 1060 von Wortmnn

Technische Daten des Terra Pad 1060

Prozessor Intel® Celeron® Processor N2805 (1M Cache, 1.46 GHz)
Betriebssystem Windows 8.1
Mainboard Chipsatz Intel® Baytrail-M
Speicher RAM - Installierte Anzahl 2 GB
Flash-Speicher 64 GB (SSD / S-ATA)
Display 10.1 Zoll Display Multi-Touch HD mit Auflösung 1280 x 800
Mobil Connectivity 3G-aufrüstbar UMTS vorbereitet
Wireless Connectivity
Bluetooth (4.0)
Abmessungen und Gewicht Breite - Tiefe - Höhe - Gewicht 25.8 cm - 17.3 cm - 10.8 mm - 650 g
Batterie - Laufzeit Angegeben mit bis zu 6 h, realistisch sind 4 h
Anschlüsse 1x USB 3.0 - Micro-HDMI - µSD Card Reader - 3.5 mm Kopfhörer-Anschluss
Kamera Je eine vorne und hinten mit 1 Megapixel

Preise

Inzwischen ist bereits das etwas neuere 1060T auf den Markt. Es kostet mit Office 2013 Home & Student ca. EUR 399.- Die Tastaturtasche EUR 39.-



War der Artikel hilfreich? Bitte liken und sharen. Danke!

it-zeugs.de ist auch auf Facebook...

Schreibe einen Kommentar - aber kein SPAM - der wird zuverlässig gefiltert!

  • Erforderliche Felder sind markiert mit *.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.